Detlef Soost bringt Sie in Topform!

Das ultimative Sixpack-Workout vom Erfolgscoach

Abnehmen. Weniger Stress. Mehr Sport. Wussten Sie, dass diese drei Aussagen laut Umfragen zu den beliebtesten Vorsätzen fürs neue Jahr gehören? Wie oft haben auch Sie sich das schon einmal vorgenommen? Dank prominenter Unterstützung werden Sie 2018 alles in die Tat umsetzen – Sie erlangen seelische Ausgeglichenheit und bekommen einen starken, athletischen Körper. Mit Detlef Soost an Ihrer Seite stellen Sie sich sogar einer der größten sportlichen Herausforderungen: dem Sixpack-Workout.

Detlef Soost

Detlef Soost, Fitnesscoach: »Wer seine Ziele kennt, kennt auch seinen Weg.«

Wenn sich jemand mit dem Thema Abnehmen auskennt, dann Detlef Soost! Und das nicht nur, weil er Tänzer, Choreograf und ein bekanntes TV-Gesicht ist. Er selbst schaffte es, 20 Kilo in zehn Wochen zu verlieren – ohne Jo-Jo-Effekt. Deshalb weiß der Fitnesstrainer ganz genau, dass Abnehmen Kopfsache ist. In seinem Buch „Be Your Best“ möchte er Ihnen helfen, Ihre persönliche Bestform zu erreichen: Das kann ein strafferer Körper, ein knackiger Po, ein großer Bizeps, ein durchtrainierter Bauch, ein starker Rücken oder eben nur etwas mehr Bewegung im hektischen Alltag sein. Egal, welches Ziel Sie vor Augen haben, mit Motivation und der richtigen Einstellung werden Sie es schaffen.

Werden Sie zur besten Version Ihres Ichs!

Für einen erfolgreichen Lebenswandel müssen Sie eine Vision entwickeln, den Glauben an sich selbst haben und den Mut, Entscheidungen zu treffen. In „Be Your Best“ gibt Ihnen Detlef Soost Tipps und praktische Hilfen für mehr mentale Stärke. Den Weg zur besten Version Ihres Ichs möchte der Trainer mit Ihnen gemeinsam gehen. Sind Sie bereit?

Detlef Soosts Be-Your-Best-Workout für das sexy Sixpack

Das Be-Your-Best-Workout ist ein ganzheitliches Konzept mit effektiven Einheiten für jeden Körperbereich. Sie trainieren dabei mit Ihrem eigenen Gewicht, so können die Übungen immer und überall ohne Fitnessstudio und Geräte ausgeführt werden.

Das Training für ein Sixpack ist die Königsdisziplin unter den Workouts – es ist das Feintuning für den perfekten Body.

Detlef Soost: Sit-ups
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Frank Zauritz und Ben Nicolaus

Sit-ups

1. Legen Sie sich auf den Boden und stellen Sie Ihre Beine auf. Ihre Arme sind mit den Handflächen nach oben hinter dem Kopf ausgestreckt. Sie nehmen sie in die Bewegung mit. Ihr Bauch ist angespannt. Drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden.

2. Heben Sie nun Ihren Oberkörper gerade und aus dem Hüftgelenk komplett vom Boden ab, sodass Sie in der Endposition angekommen mit senkrechtem Oberkörper dasitzen.

3. Senken Sie Ihren Oberkörper langsam wieder in Richtung Boden, aber legen Sie ihn vor der nächsten Wiederholung nicht komplett ab.

Dauer: 3 Sätze mit je 2-mal 10 Wiederholungen, dazwischen 20 Sekunden Pause

Detlef Soost: Russian Twist
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Frank Zauritz und Ben Nicolaus

Russian Twist

1. In der Ausgangsposition setzen Sie sich auf den Boden, halten die Beine mit geflexten Füßen leicht angewinkelt und strecken Ihre Arme nach vorne aus. Die Handflächen drücken Sie aneinander.

2. Drehen Sie Ihren Oberkörper nach rechts und strecken Sie Ihre Arme am rechten Knie vorbei. Gehen Sie zurück in die Mittelposition und drehen Sie sich dann genauso zur rechten Seite.

Dauer: 3 Sätze mit je 2-mal 10 Wiederholungen, dazwischen 20 Sekunden Pause

Detlef Soost: Käfer-Übung
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Frank Zauritz und Ben Nicolaus

Käfer

1. Sie liegen auf dem Boden und verschränken Ihre Arme hinter dem Kopf. Dann heben Sie gleichzeitig mit dem Oberkörper Ihre gestreckten Beine mit geflexten Füßen an.

2. Jetzt beugen Sie das linke Bein im 90-Grad-Winkel an und führen das Knie in der Luft mit dem rechten Ellbogen möglichst nah zusammen, ohne dass sie sich berühren.

3. Dann wiederholen Sie die Bewegung zur anderen Seite ohne Oberkörper und Beine abzulegen. Achten Sie auf fließende Übergänge.

Dauer: 3 Sätze mit je 2-mal 10 Wiederholungen, dazwischen 20 Sekunden Pause

Detlef Soost: Unterarmstütz auf den Knien
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Frank Zauritz und Ben Nicolaus

Unteramstütz im Knien

1. Gehen Sie auf die Knie und legen Sie Ihre Unterarme mit den Ellbogen direkt unter den Schultern auf dem Boden ab. Ihre Knie bleiben leicht angewinkelt. Ihr Blick ist nach unten gerichtet.

2. Strecken Sie Ihren Körper nun unter Spannung durch und stellen Sie beide Füße auf den Zehen ab, aber lassen Sie die Knie auf dem Boden. Halten Sie die Position, senken Sie sich wieder ab und gehen Sie wieder nach oben.

Dauer: 3 Sätze mit je 2-mal 10 Wiederholungen, dazwischen 20 Sekunden Pause

Alle Basic-Übungen für Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken finden Sie im Buch „Be Your Best“.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buch-Tipp
Bist du bereit für dein bestes Ich?! Alle Basics für Körper und Geist von Erfolgscoach Detlef Soost
Besuchen Sie GU auf: